Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Termine

Wahlveranstaltung

am Mittwoch den 19.09. ab 19:30 Uhr in Lichtenau im Gasthaus Hammer

Wir stellen Ihnen unsere Kandidaten vor. Es spricht zu Ihnen Landtagskandidat Roland Weigert und Bezirkstagskandidat Ludwig Bayer. Als 2. Stimmenkandidaten Eva Gottstein und Rudi Koppold.

 

Sozialforum Zukunft / Thema: Wohnungsbau „Sozialpolitische Aufbereitung“

am Donnerstag den 20.09. ab 18:30 Uhr im Huba in Neuburg.

Wir freuen uns auf unseren Referenten Dr. Johann Habermeyer, als  Gäste begrüßen wir Roland Weigert und Ludwig Beyer. Durch den Abend begleitet Sie Florian Herold.  

Geben Sie uns den Raum, Ihre Meinung ist uns wichtig, wir freuen uns auf Ihren Besuch an diesem Donnerstag um 18:30 Uhr im Huba.

 

Region 10 Freie Wähler Wahlevent / fällt zusammen mit 70 Jahre FW Ingolstadt

am Freitag den 21.09. ab 19:00 Uhr in der Halle 9 in Ingolstadt

Alle Kandidaten der Region 10 werden vorgestellt, als Redner kommen noch Ulrike Müller und Alexander Hold.

 

Wahl Land- Bezirkstag

am Sonntag den 14.10.

Seiteninhalt

Chronik

Freie Wähler Karlskron, jetzt Freie Wähler Karlskron e. V.

Die Entstehungsgeschichte der „FREIEN WÄHLER Karlskron e.V.“ geht zurück bis in das Jahr 1966. Damals fand sich eine Gruppe von Bürgern zusammen (Georg Wagner, Andreas Schwinghammer sen., Bartel Eicher), die sich mit der alteingefahrenen Vorgehensweise einer konservativen Gemeindepolitik nicht länger zufrieden geben wollten und gründeten die Wählergruppe Freie Wähler Karlskron.

Ihnen stehen seitdem eine stattliche Anzahl Karlskroner Bürgerinnen und Bürger zur Seite, die mit ihrem Engagement den Gedanken einer freien Politik der Mitbestimmung und Mitgestaltung in ihrem Heimatdorf weiterverfolgen.
Seit über 30 Jahren wirken nun aus den Reihen der Freien Wähler Karlskron kompetente Mitglieder dieser parteipolitisch unabhängigen Interessengemeinschaft aktiv an der Gemeindearbeit mit.

Als Freie Wähler fungierten seitdem folgende Gemeinderäte :

  • 1978    Georg Wagner, Andreas Schwinghammer sen., Johann Schurius, Bartholomäus Eicher
  • 1984    Georg Wagner, Andreas Schwinghammer sen., Johann Schurius, Bartholomäus Eicher
  • 1990    Andreas Schwinghammer sen., Friedrich Kothmayr, Richard Doppler, Johann Schurius
  • 1996    Friedrich Kothmayr, Richard Doppler, Hedwig Brüderle, Johann Schurius, Schwinghammer Andreas sen.
  • 2002    Friedrich Kothmayr, Richard Doppler, Hedwig Brüderle, Johann Schurius, Kreil Johann, Schwinghammer Andreas jun.
  • 2008 Friedrich Kothmayr, Hedwig Brüderle, Erwin Kübler, Reinhard Finkenzeller, Christian Aull, Bernhard Fleißner,  Andreas Schwinghammer jun., Florian Zimmermann

zum Gemeinderat

Trotz ihres regen Mitwirkens an der Gemeindearbeit mußten sich die „Freien Wähler“ immer wieder als „farblose“ betiteln lassen. Deshalb entschloß man sich nach den erfolgreichen Kommunalwahlen im Jahre 2002 (die Freien Wähler gingen als zweitstärkste Gruppierung aus der Wahl hervor) sich in den Verein „Freie Wähler Karlskron e. V.“ zu organisieren, um in Verbindung mit überregionalen Verbänden noch effektiver wirken zu können.

Bei der Gründungsversammlung am 15. Oktober 2002 wurde folgende Vorstandschaft gewählt:

Vorsitzender: Richard Doppler • Stellvertreter: Friedrich Kothmayr • Stellvertreter: Erwin Stegmeir • Kassiererin:Silke Kothmayr • Schriftführer:Bernhard Fleißner • Beisitzer:          Gerhard Eicher, Norbert Schurius, Ludwig Bachhuber, Erwin Kübler • Kassenprüfer:   Andreas Schwinghammer, Gerhard Müller

zum aktuellen Vorstand

In enger Zusammenarbeit mit den Vertretern im Gemeinderat soll nun in diesem Verein die Ziele seiner „Gründerväter“ die positive Weiterentwicklung in wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereichen der Gemeinde verantwortungsvoll vorangetrieben und vorallem politische Entscheidungen für den Bürger transparenter und nachvollziehbarer gestaltet werden.

Denn nur umsichtiges Handeln und Transparenz in allen kommunalpolitischen Entscheidungen schafft Vertrauen für die Zukunft!

Für die Freien Wähler Karlskron gilt weiterhin der Grundsatz:


„Wir haben kein Parteibuch - unsere Entscheidungen, Meinungen und

Gedanken sind frei!“